Die 5b und ihre Klassenlehrerin Frau Katzenberger trotzen dem Corona-Lockdown mit coolen Corona-Monstern und kreativen Among us Faltfiguren.

(Fotos: Frau Katzenberger, Text: Frau Fenn)

   
   

 

Fit trotz geschlossener Schulen, geschlossener Fitness-Studios, gesperrten Sportanlagen ?!

Kein Probem für die Schülerinnen und Schüler der Auen-Mittelschule, denn dank ihrer motivierten und kreativen Sportlehrer (Frau Deinhart und Herr Brendler) bleiben die Kids voll in Form.

 

Die beiden Lehrkräfte haben den Sportunterricht einfach in die Zimmer der Schüler verlegt. Über youtube laden die beiden regelmäßig Videos hoch, in denen sie unterschiedliche Sportübungen bzw Aufgaben vormachen, die die Kids Zuhause selbst ausprobieren. Dabei gilt: Schlag den Lehrer. Wer es am Ende schafft und die Lehrer übertrumpft .. wir werden sehen.

Wer noch mitmachen möchte, klickt sich mit ein:

https://www.youtube.com/watch?v=tf-G-DcwNdY

 

Auf jeden Fall eine geniale Idee!!! Danke euch beiden!

 

(Foto: Frau Deinhart, Text: Frau Fenn)

 

 

 

Jemanden drücken ... einfach mal in den Arm nehmen  ... in der Corona-Zeit undenkbar.

So überlegte sich die SMV der Auen-Mittelschule mit ihren Lehrerinnen Frau To, Frau Kunz und Frau Fenn einen anderen Weg um den Mitschülern, Freunden und Lehrern weihnachtliche Grüße zu überbringen: Weihnachtspost.

Gemeinsam mit der D3 Klasse wurden schöne Aufsteller vorbereitet. Die Schüler konnten ihre Grüße und ihre Weihnachtspost in einen Briefkasten werfen, welche am letzten Schultag verteilt wurden. Eine gelungene Aktion!

(Foto: Frau To, Text: Frau Fenn)

   

Kein Präsenzunterricht

Unterricht über Laptop oder Handy

Videokonferenz

 

... wir haben trotzdem Kunst ... wie das gehen kann, zeigt die D1 Klasse von Frau Benedikt. Mit Hilfe von youtube-Videos und anschaulichen Videokonferenzen stellten die Schülerinnen und Schüler ihr Können wieder unter Beweis.

(Fotos: Frau Benedikt, Text: Frau Fenn)

   
   
   
 

 

Schon vor den Weihnachtsferien ging es los:

Unser Hausmeister Herr Stöth und viele fleißige Lehrer ( Frau Brückner, Frau Lengel, Herr Valentin, Herr Herrmann) schliffen und spachtelten was das Zeug hielt - DENN: unsere Garderoben sollen erneuert werden.

Altes runter - Neues drauf - so die Devise. Und so nutzte seit der Schulschließung im Januar Herr Stöth die ruhige Zeit in der Schule um unsere Garderoben auf Vordermann zu bringen. Dank der Unterstützung der Firma einzA kann sich das Ergebnis absolut sehen lassen. Auch unser Konrektor Herr Forner war begeistert.  Danke Hausi!

 (Foto und Text: Frau Fenn)