Herzlich willkommen

auf der Internetseite der

Auen-Mittelschule Schweinfurt

 

 

Einen guten Start ins neue Schuljahr!

 

 

 

Im Anhang

ein Elternbrief des Kultusministeriums zum Schuljahresstart 2021
("Elternbrief KM Schulstart 2021")

 

 

 


Achtung: Der Präsenz-Unterricht
darf nur noch mit negativem Test besucht werden!
(Selbsttest in der Schule oder "offizieller Test", kein Selbsttest zuhause!)

In der Schule werden künftig Schüler-Selbsttests durchgeführt.
Sollten Sie dies nicht wünschen, müssen Sie schriftlich widersprechen.
Ihr Kind kann dann nicht am Präsenzunterrcht teilnehmen
bzw. muss einen anderen offiziellen Test vorlegen.


 

Kranken Schülerinnen und Schülern mit akuten Krankheitssymptomen
wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot,
Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns,
Hals- oder Ohrenschmerzen, (fiebriger) Schnupfen, Gliederschmerzen,
starke Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall sowie Erkältungssymptomen
ist der Schulbesuch nicht erlaubt.


Es gilt u. a. weiterhin eine permanente Maskenpflicht
(auch im Unterricht, medizinische Gesichtsmaske verpflichtend!).


Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind über die Einhaltung von Hygieneregeln
(Abstand, Maskenpflicht, Händewaschen...)
und schicken Sie Ihr Kind nicht mit Erkältungssymptomen in die Schule!

Im Anhang finden Sie unser aktuelles Hygienekonzept! 

Bitte helfen Sie mit und schützen Sie sich und andere!!

 

Eltern und Besucher sollen nach Möglichkeit das Schulhaus nicht ohne vorherige Anmeldung betreten.
Verabschieden Sie Ihr Kind bitte vor dem Schulgelände und halten Sie sich nicht auf dem Pausenhof auf.
Sprechstunden können Sie telefonisch, per Mail oder über das Logbuch vereinbaren.


 

 

https://www.km.bayern.de/
https://www.lernenzuhause.bayern.de/

 

 

 


Betreuungs- und Unterstützungsmaßnahmen:

Für Notfälle und schwierige Situationen in der Familie siehe Anlagen "Unterstützungsangebote in schwierigen Situationen" und "Hilfe bei häuslicher Gewalt".

Sie können sich auch direkt an unsere Jugendsozialarbeiterin, Frau Mündlein (09721 519753 oder 0151 65449308) oder an die Schulpsychologin, Frau Glaser (09721 55434), wenden.
Auch bei finanziellen Engpässen zur Anschaffung einer digitalen Lernausstattung können Sie sich zur Unterstützung an Frau Mündlein wenden.


Bitte scheuen Sie sich nicht, um Unterstützung zu bitten!! Sie können sich bei Fragen und Problemen auch gerne an das Sekretariat wenden (09721 51971). Wir versuchen Ihnen weiterzuhelfen!

 

 

  

Eine Übersicht "Beratungs- und Hilfsangebote" zum Thema Depression und Angststörungen finden Sie unten bzw. unter "Informationen".

Erklärungen zum Datenschutz finden Sie im Link unten bzw. im Impressum oder unter Informationen!